Schafgarbe

18.03.2022

Lateinische Bezeichnung: Achillea Millefolium
Volksnamen:  Frauendank, Gotteshand, Balsamgarbe, Blutkraut

"Ich verbinde die junge Frau mit der weisen Alten in Dir. Ich eröffne den Raum für Heilung auf vielen Ebenen."


Ganzheitliche Betrachtung der Wirkungsbereiche

Wirkung auf den Körper

Wirkung auf energetischer/feinstofflicher Ebene

  • Entzündungshemmend
  • Krampflösend
  • Menstruationsregelnd
  • anregend

 Inhaltsstoffe unteranderem

  • Bitterstoffe
  • unterschiedliche Mineralstoffe
  • Campher

  • Intuitionsstärkend
  • Traumarbeit
  • unterstützt das Hervorbringen von Visionen & kann die Öffnung zur Hellsichtigkeit unterstützen
  • innere Weisheit und Leichtigkeit
  • schützenden Mantel, reinigt und stärkt auch unsere Aura
  • zentriert, man ist nicht mehr so leicht ablenk- und irritierbar,nbehält seine Konzentration, bleibt handlungsfähig
  • Geist der visionären Heilerin

Persönliche energetische Zuordnungen:

Elemente: Erde, Wasser




Sammeln & Verwendung

Sammelzeitpunkte:

Das kann gesammelt werden:

  • gesamte Kraut (Frühling Ende - Sommer)
  • gesamte Kraut (obere Stück)

Achtung Korbblütler! Verwechslungsgefahr mit giftigen Doppelgängern!

Verwendungsmöglichkeiten: 

  • Allheilmittel ähnliche wie Kamille
  • DAS Frauenheilmittel schlecht hin 
  • Durchfall, Magenkrämpfen, Unterleibskrämpfe (Wickel/ Auflagen Bäder)
  • Erste - Hilfe Kraut bei Erkältungen (Tee)
  • Blätter/Blüten im Salat als Beigabe

Wesenszüge

Hier lade ich Dich ein nach Innen zu gehen. Stelle Dir vor die Pflanze als Lebewesen ist wie eine neue Bekanntschaft für Dich. Verbinde Dich mit ihr und lausche ihren Botschaften, die sie für Dich bereit hält. Wie nimmst Du persönlich sie wahr? Was zeigen sich für Bilder? Und denk daran es gibt kein richtig und falsch. Für mich mag eine bestimmte Pflanze anders wirken, erscheinen als für Dich. Vertrau darauf was sich zeigt. :-) 


* Hinweis: Alle Empfehlungen in diesem Beitrag ersetzen keinen Arztbesuch oder Therapie! Das Kräuterwissen und Rezepte basieren auf alten traditionellen Überlieferungen, Heilpflanzenbüchern und persönlichen Erfahrungen. Bei anhaltenden und ernsthaften gesundheitlichen Beschwerden sollte immer ein Arzt oder Heilpraktiker aufgesucht werden. Eine Haftung für mögliche Schäden ist ausgeschlossen.